Dzevat Sulejmani

Back CameraDzevat Sulejmani

Erster Vorsitzender des Ausländerintegrationsbeirates Linz (1996-2002)

 

Dzevat Sulejmani wird am 17. Juli 1959 in Debrese, in Mazedonien, dem ehemaligen Jugoslawien, geboren. Er absolviert in seinem Geburtsort die Volks – und Hauptschule und danach das Gymnasium in der Nachbarstadt Gostivar.
Es folgt das vierjährige Studium der Betriebswissenschaft in Pristina, der Hauptstadt von Kosova. Dzevat Sulejmani diplomiert am 10. März 1983 mit gutem Erfolg.
Bereits in seiner Studienzeit engagiert er sich sehr aktiv gegen die Ungerechtigkeiten des damaligen Regimes und wird deswegen politisch verfolgt.
Sein Berufsleben beginnt 1985 in Pristina als Leiter einer Buchhaltungs – und Finanzabteilung. Diese Tätigkeit endet im Jahre 1989, als die politischen Probleme eskalieren und zum Krieg im ehemaligen Jugoslawien führen.
Dzevat Sulejmani wandert nach Österreich aus.
Sehr schnell lernt er die deutsche Sprache und beginnt, sich für politischen Angelegenheiten im Bereich der Integration, besonders auf Kommunalebene in Linz, einzusetzen.
Tätigkeiten im Vorstand albanischer Vereine in Linz und in der Arbeiterkammer.
Als Integrationsfigur trägt Dzevat Sulejmani auch in den Zeiten der Kriege im damaligen Jugoslawien dazu bei, dass es zu keinen gröberen Konflikten zwischen den einzelnen ethnischen Gruppen der Migranten kommt.

Für die Periode 1996-2002 wird Dzevat Sulejmani zum Vorstandvorsitzenden des ersten Ausländerintegrationsbeirats in Linz gewählt.

Als unmittelbar Betroffener erkennt er die Probleme und Schwierigkeiten von gelingender Integration. Deshalb gibt er Ideen und Projekte an die kommunale Politik weiter. Viele seiner Anregungen werden umgesetzt. Besonders seine Vorschläge zur Vermeidung von „Ghettobildung“ im Wohnen, zur aktiven Integration und zu Modellen im Kindergarten-und Schulbereich werden aufgegriffen.
Flüchtlinge verschiedener Herkunft unterstützt Dzevat Sulejmani in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Hilfsorganisationen. (z.B. Volkshilfe Oberösterreich).

Facebook
Facebook
Google+
Google+
https://www.esh.jku.at/bibliothek-der-zivilcourage/dzevat-sulejmani">
SHARE